Die Ebene 69

Sylvia kommt nicht dazu, mir irgendwas zu erklären. Tausendschönchen kommt um die Ecke geschwebt.

„Hallo, wieder auf den Beinen?“

Das ist an mich gerichtet. Ich habe sie seit meinem Zusammenbruch in der Dusche nicht mehr gesehen und suche jetzt nach irgend einer Regung in ihrem Gesicht.

„Ja, es geht mir erstaunlich gut. Was machen die Spiegeleier?“

„Wir kommen weiter. Allerdings würde es noch schneller gehen, wenn Sylvia den Code schneller dechiffrieren könnte.“

Sie blickt Sylvia absichtlich vorwurfsvoll an. Was geht denn hier ab? Wird die Deutsche langsam normal? Wohl eher nicht. Stattdessen zieht sie ein Laienschauspiel ab. Sylvia scheint das nicht zu merken und reagiert betont kühl.

„Über Nacht laufen mehrere Algorhythmen automatisch. Ich kann zur Zeit nichts großartiges vorantreiben. Außerdem brauche ich wie jeder hier mal Ruhe.“

„Ich habe doch nur gescherzt. Bin sicher, dass Sie Ihre Arbeit optimal machen. Wie geht es Ben?“ 

Das ist an mich gewandt.

„Er schläft. Morgen werde ich ihn aus den Tank holen und dann sehen wir weiter.“

„Ist da nicht was schief gelaufen mit seiner Rekonstruktion? Maria sagte so was.“

„Ja. Er ist ein bisschen weiter gewachsen, als ich geplant hatte. Habe allerdings noch kein Protokoll angefertigt. Das werde ich dann morgen erledigen, wenn er draußen ist.“

„Findest du das nicht ein bisschen spät? Egal. Gibt es wenigstens Aufzeichnungen über die Operation?“

„Ja, allerdings nicht in Reinform.“

„Sorry, wollt dich jetzt nicht abfragen. Sehen wir uns nachher?“

Sylvia schaltet sich ein:

„Äh, braucht ihr mich noch?“

Sie schaut mich kurz an. Einen vorwurfsvollen Blick kann ich nicht erkennen. Möchte zu gern wissen, was sie jetzt denkt. Wahrscheinlcih nichts Gutes. Sie drückt sich unnötig nah an mir vorbei und berührt mich sogar recht sanft, was zur Folge hat, dass ich etwas verwirrt bin, als ich mich meiner Bettgenossin zuwende:

Wollte mich eigentlich gleich hinlegen. Morgen wird recht anstrengend.“

„Ich kann ja mal vorbeischaun,“ sagt Superfrau und zwinkert mir zu.

Über dieebene

tv-autor, journalist, filmemacher
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Die Ebene abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.