Die Ebene 32


Spätestens an dieser Stelle wird es Zeit, der Leserin ihr Unbehagen auszutreiben, das so langsam von ihr Besitz ergriffen haben sollte. Wie kann es sein? so wird sie sich fragen, dass da eine Weltraummission unterwegs ist und die Besatzung sich ständig einen hinter die Binde kippt, dass das Raumschiff einen anscheinend gigantischen Vorrat an Alkohol und evtl. anderer Drogen mitführt. Oder wie ist es möglich, ein normales Telefongespräch aus dem All zu führen usw… Die Erklärung ist ganz einfach: Seit dem Ereignis, dass für kurze Zeit die Welt durcheinander brachte, hat sich vieles geändert. Technik und Wissenschaft machten erstaunliche Fortschritte. Bestimmte Dinge funktionierten auf einmal und niemand wusste so genau warum. So wurde es auch möglich, ohne Zeitverzögerung Daten egal wie weit durch den Äther zu schicken. Die physikalischen Gründe dafür blieben bis heute verborgen. Klar, es wurden schnell eine Reihe von Thesen und Theorien entwickelt, aber so richtig kapiert es bis heute keiner. Ebenso der Antrieb unseres Raumschiffs. Wäre die Technik in normalen Schritten vorangegangen, so hätte es wohl noch einige hundert Jahre gedauert, doch nach dem Ereignis war es innerhalb weniger Jahre kein Problem, Raumschiffe an die hintersten Ecken des Alls zu schicken. Gleichzeitig änderten sich auch vielerlei Ansichten und eine ordentliche Getränkeausstattung gehörte seitdem zur Grundausrüstung eines Raumschiffs. Alles klar? Dann geht es morgen weiter.

Über dieebene

tv-autor, journalist, filmemacher
Dieser Beitrag wurde unter Die Ebene abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.