Die Ebene 92


Dabei fällt mein Blick auf die beiden Sterne, wegen denen wir hier sind. Der Raum zwischen ihnen erscheint mir erstaunlich hell. Es sieht so aus, als ob sich eine Fläche zwischen den Sternen ausbreiten wolle. Frage mich, ob ich halluziniere oder ob die anderen es nicht mitbekommen haben, dass sich da was tut. Smerg beantwortet ungefragt meine Frage:

„Es spannt sich eine Ebene zwischen den beiden Sternen auf. Wir können nicht messen, was da passiert oder besser: Was wir messen ergibt keinen Sinn. Außer, dass es der Form nach eine Ebene ist.“

Es ist das erste Mal, dass ich den Begriff der Ebene im Zusammenhang mit den beiden Sternen höre. Während also draußen die Meteoriten darauf warten, auf uns niederzustürzen mache ich mir Gedanken über Die Ebene.

Über dieebene

tv-autor, journalist, filmemacher
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Die Ebene veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.